Mediation

Was ist Mediation?

Als Mediator sorge ich dafür, dass sich Konfliktparteien wieder wirklich zuhören können.

Mediation ist ein Verfahren zur außergerichtlichen, konstruktiven Bearbeitung von Konflikten. Sie orientiert sich an folgenden Kriterien:

  • Vertraulichkeit: Alle Beteiligten gehen mit dem Besprochenen vertraulich um. 
  • Freiwilligkeit: Alle Konfliktparteien haben sich bereit erklärt, an einer Mediation teilzunehmen.
  • Selbstbestimmt: Es geht um Verständnis statt Schuld und um Vermittlung statt Entscheidung. Die Konfliktparteien sind verantwortlich für den Inhalt, der Mediator für den Prozess. 
  • Strukturiert: Der Mediator navigiert die Mediation durch ein Phasenmodell.
  • Ergebnisoffen: Sinnvoll ist, aufgeschlossen gegenüber Lösungen zu sein, die vor der Mediation noch nicht bedacht wurden.
  • Lösungsorientiert: Ziel ist, am Ende eine Lösung zu finden, die für alle Konfliktparteien gleichermaßen zufriedenstellend ist.
  • Sanft: Es lohnt, auch ungelöste „Kleinigkeiten“ im Rahmen einer Mediation zu klären, da diese das Potential haben, unterschwellig weiterzuleben und später als deutlich kompliziertere Konflikte wieder aufzutauchen.

Mediation gesucht?

Ich unterstütze in der Mediation Familien, Paare, Freund:innen, Eltern, Wohngemeinschaften, Gruppen und Teams und bin grundsätzlich offen für alle erdenklichen Konstellationen. Eine Mediation in englischer Sprache ist möglich.

Bei einer Mediation sind in der Regel alle Beteiligten anwesend. Wenn dies nicht möglich ist und eine Einzelbegleitung gewünscht wird, ist auch dies denkbar.

Auf Anfrage per Mail können wir gerne ins Gespräch kommen und sehen, ob eine Mediation durch mich der richtige Weg sein kann. Es ist dazu nicht nötig, den Konflikt im Detail zu schildern.